GENRENALE 2015

Endlich ist das Programm der diesjährigen GENRENALE 3 online gegangen, wie man heute sagt. Das erste und einzige Filmfestival, dass gänzlich dem deutschen Genrefilm gewidmet ist, geht damit in die dritte Runde. Darauf einen Dujardin! Präsentiert wird die diesjährige GENRENALE von TELE 5, dem duften Münchner Sender, dem wir BIM BAM BINO zu verdanken haben, auf dem aber auch Animes laufen (was für eine wundervolle Gelegenheit zum cross promoten, darauf noch einen Dujardin) und so mancher Genreklassiker. Zwei volle Tage Programm stehen an, wollen wir über die Programmpunkte diskutieren? Nein! Heute wollen wir uns einfach nur freuen, diskutiert wird ohnehin hinterher.

 

Ich will viel lieber anregen, locken, an Strippchen ziehen, vielleicht hat ja jemand von meinen Lesern Bock auf zwei Tage deutschen Genrefilm. Geht doch auch zur besten Zeit los, die sich ein Selbstständiger vorstellen kann, elf Uhr und Bierchen, mal ehrlich? Ich freue mich sehr auf das Programm, natürlich die Filme in den einzelnen shots-Rollen, die ich mir weiter unten alle mal zusammengebastelt habe, um mich selbst schon mal ein wenig einzustimmen und vorzubereiten.

 

Die Podiumsdiskussion wird sicher auch ganz interessant, denn es geht um Inhalte, um deutsche Identität, über Ideen, High Concept, das ist natürlich genau mein Gebiet als Autor und Dramaturg. “Der unsichtbare Doppelgänger – Storytellung und Identität des deutschen Genrefilms” ist ein Kernpunkt des Programms, welches folgendermaßen ausschaut:

 

 

 

 

Mittwoch, 11.02.2015
11:00 -23:00 Uhr im GENRENALE-PALAST, Babylon Mitte, Berlin (U Rosa-Luxemburg-Platz)
11:00 – ca. 12:45 GENRENALE shots 1 7€
13:30 – ca. 15:15 GENRENALE shots 2 7€
16:00 – ca. 17:45 GENRENALE shots 3 7€
18:30 – ca. 20:15 GENRENALE shots 4 7€
21:00 – ca. 22:45 RADIO SILENCE (offizielle Deutschlandpremiere) 8€
22:30 – ca. 03:00 GENRENALE & RADIO SILENCE Premierenparty mit Einladung

 

Donnerstag, 12.02.2015
11:30 -00:30 Uhr im GENRENALE-PALAST, Babylon Mitte, Berlin (U Rosa-Luxemburg-Platz)
11:30 – ca. 13:15 GENRENALE shots 5 7€
14:00 – ca. 15:00 GENRENALE Pitch frei
15:30 – ca. 17:15 GENRENALE shots 6 7€
18:00 – ca. 19:45 Podiumsdiskussion frei
20:00 – ca. 20:30 Preisverleihung frei
21:00 – ca. 22:30 DIE LIEBE UNSERER ELTERN 8€
23:00 – ca. 00:30 FPS – FIRST PERSON SHOOTER 8€

 

Zur Info: Ich selbst nehme dann am 12. Februar um 14:00 Uhr an der Pitchingveranstaltung der GENRENALE 3 teil und werde einen Stoff präsentieren, was, wird natürlich nicht verraten. Vielleicht später dazu mehr. In jedem Fall spannendes Programm, eine offizielle Deutschlandpremiere von RADIO SILENCE plus DIE LIEBE UNSERER ELTERN sowie FPS -FIRST PERSON SHOOTER zum Ausklang, ganz ehrlich, wer Zeit und Bock auf deutsches Genrekino hat, einfach vorbei kommen.

 

Deshalb hier und heute auch nur die Eckdaten, die ihr natürlich auch auf der offiziellen GENRENALE Homepage findet, mit Infos zu allen Filmen und Programmpunkten. Selbstverständlich werden wir hier im Blog nach der Veranstaltung dieselbige ausgiebig sezieren und ausweiden, wie sie es verdient hat, diese GENRENALE. Bis dahin Augen und Ohren offenhalten in Berlin…und nicht über abgetrennte Bärenköpfe stolpern!

 

visual_genlogo

 


GUMMIFAUST // Kurzfilm, BLACK COMEDY, SPLATTER D 2014, 9min, Regie: Marc Steck
NACHTFALTER // Kurzfilm, FILM NOIR, D 2013, 19min *Premiere*, Regie: Andre Funk, Dominik Moos
HARD BOILED COP // Kurzfilm, ENDZEIT-ACTION, D 2014, 7min, Regie: Ulrik Bruchholz
TRIP // Kurzfilm, ENDZEIT-ACTION, D 2014, 20min, Regie: Armin Riedl
SCHWARZBERG // Kurzfilm, HORROR/SURVIVAL, D 2014, 27min *Premiere*, Regie: Bernhard C. Riegler

 

NIRWANA BLÜTE // Trailer, MYSTERY-HORROR, D 2015, 2min *Premiere*, Regie: Mario Schuster, Jörg-Michael Schneider
FREE MONKEYS // Kurzfilm, THRILLER, D 2014, 15min, Regie: Cengiz Akaygün
DER JACKPOT // Kurzfilm, BLACK COMEDY, D 2014, 13min *Premiere*, Regie: Malte Wirtz
WÄCHTER DER SPIELUHR // Kurzfilm, FANTASY, D 2015, 26min, *Premiere*, Regie: Marco J. Riedl
THE LAST SHOW // Kurzfilm, HORROR-KOMÖDIE, D 2015, 6min, *Premiere, Regie: Vera Mayrhofer, Hendryk Witscherkowsky
DUNKELKAMMER // Kurzfilm, THRILLER-HORROR, D 2014, 25min, Regie: Matthias Wissmann

 


SCHLUPP // Trailer, SCI-FI-FANTASY, D 2015, 2min *Premiere*, Regie: Andreas Dahn
SPIDES // Kurzfilm, SCI-FI-THRILLER, D 2014, 7min *Premiere*, Regie: Joern Heitmann
PENTHESILEA // Kurzfilm, SCIENCE-FICTION, D 2013, 28min, Regie: Stefan Kaufhold
ANTI CUPIDO // Kurzfilm, THRILLER, COMEDY, D 2014, 15min, Regie: Andreas Pakull
LEBEN // Kurzfilm, MYSTERY-THRILLER, D 2014, 8min, Regie: Duc-Thi Bui
AU PAIR // Kurzfilm, THRILLER/HORROR, D 2013, 25min, Regie: Marc Schießer

 


STUNG // Trailer, HORROR-KOMÖDIE, D 2015, 2min *Premiere*, Regie: Benni Diez
SWEETHEART // Kurzfilm, SCI-FI-HORROR, D 2014, 26min *Premiere*, Regie: Miguel Angelo Pate
BARBIERS BLADE // Kurzfilm, THRILLER, MÄRCHEN, D 2015, 7min *Premiere*, Regie: Hakan Can
FUCK // Kurzfilm, MYSTERY, D 2014, 17min *Premiere*, Regie: Michael Guillaume
NOCEBO // Kurzfilm, THRILLER, D 2014, 38min, Regie: Lennard Ruff

 

DAS MILLIONENGRAB // Kurzfilm, ACTION-PARODIE, D 2014, 24min, Regie: Thomas Oberlies, Sebastian Natto
WIEDERHOLUNGSTÄTER // Kurzfilm, THRILLER, D 2014, 13min *Premiere*, Regie: David Peichl
AUTOBAHN // Kurzfilm, MYSTERY, HORROR, D 2014, 15min *Premiere*, Regie: Marc Vogel
SCHLAFWANDLER // Kurzfilm, MYSTERY-THRILLER, D 2015, 30min *Premiere*, Regie: Ricarda Axthelm

 


ALIENTAMPON // Trailer, SCI-FI-HORROR D 2014, 3min *Premiere*, Regie: Jan Zenker
BERLIN TROIKA // Kurzfilm, ACTION, THRILLER, D 2014, 12min, Regie: Andrej Gontcharov
LICHT // Kurzfilm, FILM NOIR, D 2014, 15min *Premiere*, Regie: Hannes Rössler
PHOENIX // Kurzfilm, SCIENCE-FICTION, D 2014, 13min *Premiere*, Regie: Florian Frerichs
SCHNEE IN RIO // Kurzfilm, BLACK COMEDY, FILM NOIR, D 2014, 25min, Regie: Manuel Vogel
RED DOGZ // Kurzfilm, GANG NOIR, D 2014, 21min, Regie: Anne Chlosta

 

3 Comments

  1. Antworten
    Tim Schäfer 28. Januar 2015

    Wir sehen uns dort.

    • Antworten
      Christian Hempel 28. Januar 2015

      Das ist doch mal ein Plan. Bis dahin, Tim!

  2. Antworten

    […] war im Februar 2015 auch endlich wieder GENRENALE, das Festival für den deutschsprachigen Genrefilm und auch wenn die Diskussion um den Stand […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Christian Hempel | Autor, Dramaturg und Stoffentwickler | Gesslerstraße 4 | 10829 Berlin | +49 172 357 69 25 | info@traumfalter-filmwerkstatt.de